PHP-erste Schritte

Hier gibt es Grundinfos zu PHP. PHP ist eine Serverseitige Scriptsprache. Es gilt das EVA Prinzip. Eine Typisierung von Variablen ist in PHP nicht erforderlich.

Ein PHP Bereich wird durch <?php begonnen und ?> beendet. Jeder Befehl wird durch ein Semikolon beendet.

Jetzt erstmal das traditionelle Hello World Programm mit PHP:


<?php
echo "Hallo World";
?>

https://extendsclass.com/de/php.html

Eine Variable kann innerhalb einer HTML Datei auch durch <? $variable ?> ausgegeben werden.

Es gibt auch Konstanten unter PHP. Eine Konstante ist eine Variable, die nicht mehr geändert werden kann. Ein einfaches Beispiel ist die Rechenconstante PI (3,14). Definition erfolgt über

const=3.14;

Kommentar

Einzeiliger Kommentar

#dies ist ein einzeiliger Kommentar
//dies ist auch ein einzeiliger Kommentar

Mehrzeiliger Kommentar
Dieser Kommentartyp muss mit /* beginnen und mit */ enden. Wenn Sie etwas in diesen Kommentar schreiben, werden Symbole vom Compiler ignoriert

/* My name is CodeExampler.com
This is a Php programming*/


Variablen

1. Variable ist der Name eines Speicherorts, an dem wir den Wert speichern können.
2. Der Variablenwert kann geändert werden.
3. Eine Variable wird durch die Kombination eines Bezeichners, Datentypen und eines Initialisierers definiert.
4. Das erste Zeichen im Variablennamen muss ein Alphabet, ein Unterstrich, eine Ziffer oder ein Dollarzeichen sein.
5. Alle Variablen haben einen Gültigkeitsbereich.
6. Der Bezeichner ist der Name der Variablen.
7. Kommas oder Leerzeichen werden nicht innerhalb eines Variablennamens verwendet
8. Verwenden Sie das Dollarsymbol ($) vor dem Variablennamen.

$name="Mandy";


Bezeichner in PHP:
1. Bezeichner ist in PHP ein Name, der einer variablen Methode gegeben wird.
2. Leerzeichen-Sondersymbole sind nicht zulässig.
3. Es muss mit Buchstaben beginnen.
4. Sie verwenden kein Schlüsselwort
5. Groß- und Kleinschreibung sind unterschiedliche Variablen

Beispiel für Groß- und Kleinschreibung:

my_name
My_Name

beide sind unterschiedlich


Ein Array wird wie folgt erstellt:

$meineDaten=["Name",$Wohnort];
NamedesArrays=[Wert1,Wert2];


Zugriff auf das Array erfolgt wie in anderen Sprachen auch über den Index.
$meineDaten[0];

Ein assoziativer Array wird so erstellt:
„Ort“ => $Wohnort;
So wird nicht mehr über den Index sondern über den Bezeichner auf das jeweilige Array – Element zugegriffen.

Um mit HTML Eingaben zu arbeiten werden Variablen mit $_GET erstellt.

if-Anweisungen

Hier gibt es ein Beispiel für eine if-Anweisung. Diese wird verwendet um eine Bedingung zu überprüfen (if … ) und je nach Ergebnis dann einen Befehl auszugeben {auszuführender Befehl}

<?php
$a = 100; 
if ($a < 500) 
 {
echo " Diese Zahl ". $a ." ist kleiner als 500 "; 
 }
if ($a > 500) 
 {
echo " Diese Zahl ". $a ." ist grösser als 500 "; 
 }
?>

if else Anweisung

Syntax:

if (Bedingung)
{
Anweisung;
}
else
{
Anweisung;
{

<?php
$name = "Mandy";
if ($name == "Mandy") {
    echo "Hallo Mandy";
} else {
    echo "Hallo Unbekannte/r";
}
?>

Ein elseif wird wie folgt erstellt:

<?php
$ab = 20; 
$cd = 40; 
$ef = 60; 
if ($ab > $cd  &&  $ab> $ef) 
 {
echo"ab"; 
 }
else if ($cd > $ab  &&  $cd> $ef) 
 {
echo "cd"; 
 }
else
 {
echo "ef"; 
 }
?>
    

Ein Switch :


switch ($zahl) {
    case 0:
        echo "Zahl ist gleich 0";
        break;
    case 1:
        echo "Zahl ist gleich 1";
        break;
    case 2:
        echo "Zahl ist gleich 2";
        break;
}

Schleifen

  1. for-Schleife:
    Die „for“-Schleife wird verwendet, um eine Anweisungssequenz eine bestimmte Anzahl von Malen auszuführen. Sie besteht aus drei Hauptteilen: der Initialisierung, der Bedingung und der Iteration.
for ($zahl = 1; $zahl <= 10; $zahl++) {
    echo $zahl;
}

In diesem Beispiel wird die Anweisung fünf Mal ausgeführt und gibt die Nummer des Durchlaufs aus.

  1. while-Schleife:
    Die „while“-Schleife führt eine Anweisungssequenz aus, solange eine bestimmte Bedingung wahr ist.
$count = 0;
while ($count < 5) {  // Bedingung
    echo("Durchlauf: " + count);
    count++;  // Iteration
}

Diese Schleife wird solange ausgeführt, wie count kleiner als 5 ist.

  1. do-while-Schleife:
    Die „do-while“-Schleife ist ähnlich wie die „while“-Schleife, jedoch wird die Anweisungssequenz mindestens einmal ausgeführt, bevor die Bedingung überprüft wird.
$zahl = 0;
do {
    echo $zahl;
} while ($zahl > 0);
?>

Diese Schleife wird mindestens einmal ausgeführt, bevor die Bedingung überprüft wird. Danach wird sie ausgeführt, solange count kleiner als 5 ist.

Schleifen sind ein wesentlicher Bestandteil der Programmierung und ermöglichen es, repetitive Aufgaben auf effiziente und strukturierte Weise zu erledigen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Schleifen korrekt gesteuert werden, um Endlosschleifen zu vermeiden.



Damit eine Variable mit HTML arbeiten kann muss der Variablennamen in der HTML Datei definiert werden. Das wenn Jemand zum Beispiel etwas in ein Textfeld eingeben hat es mit PHP bearbeitet werden kann. Ein Eingabefeld wird über die Angabe name definiert. Ein Beispiel:

<input type=“text“ name=„eingabe“>
<?php
$name = "eingabe";
if ($name == "Mandy") {
    print("Moin Mandy");
} else {
    print("Moin Unbekannte/r");
}
?>

Allerdings gibt es unter PHP kein onclick wie bei Javascript. Unter PHP wird ein Formular erstellt und beim Klick auf einen Button kann das ausgeführt werden. Entweder wird eine Funktion erstellt die angesprochen werden kann oder es wird extern eine PHP-Seite erstellt die angesprochen wird.

Ein PHP-Formularaktionsattribut gibt den Speicherort an, an den die Informationen der übermittelten Benutzer übertragen werden sollen. Sie können das Attribut so festlegen, dass Informationen an eine Website oder eine Datei übermittelt werden. PHP get und PHP post sind superglobale Methoden, was bedeutet, dass Sie sie überall in Ihrem Skript verwenden können. Beide senden die vom Benutzer bereitgestellten Daten an den Server. In diesem Tutorial erklären wir, in welchen Fällen es besser ist, sich für das eine oder das andere zu entscheiden und wie man sie richtig verwendet.


Um auf ein HTML Feld zuzugreifen wird die GET- oder POST Methode verwendet.

GET- und POST-Methoden

Sowohl die PHP-POST- als auch die GET-Methode erstellen ein Array, das Schlüssel/Wert-Paare enthält. Der Schlüssel ist ein Formularwert und der Wert sind die vom Benutzer eingegebenen Daten. GET und POST werden als Superglobale behandelt, was bedeutet, dass sie überall zugänglich sind. $_GET wird verwendet, um ein Array mit URL-Parametern an das Skript zu übergeben. $_POST wird verwendet, um mit der HTTP-Methode POST ein Array an das Skript zu übergeben. Mit PHP GET Durch die Verwendung von GET werden die von einem Formular gesendeten Informationen nicht ausgeblendet: Alles ist in der URL sichtbar. Außerdem ist bei dieser Methode die Datenmenge, die gesendet werden kann, begrenzt (der Schwellenwert liegt bei etwa 2000 Zeichen). Da die Informationen jedoch in der URL angezeigt werden, können Sie die Seiten mit einem Lesezeichen versehen, was in manchen Fällen sehr nützlich ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Methode für die Verarbeitung nicht sensibler Informationen verwendet werden sollte.

<?php
function bmi() {
    $groesse = $_GET['groesse']; // Größe aus dem Formular
    $gewicht = $_GET['gewicht']; // Gewicht aus dem Formular
    $ergebnis = ($gewicht / ($groesse / 100) ** 2); // BMI-Berechnung
    return $ergebnis;
}
?>

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
    <title>BMI berechnen</title>
</head>
<body>
    <h2>Hier kann der BMI berechnet werden</h2>
    <form action="" method="get">
        Bitte die Größe in cm eingeben: <input type="text" id="groesse" name="groesse"><br>
        Jetzt das Gewicht in kg eingeben: <input type="text" id="gewicht" name="gewicht"><br>
        <input type="submit" value="BMI berechnen">
    </form>
    
    <?php
    if(isset($_GET['groesse']) && isset($_GET['gewicht'])) {
        $bmi = bmi();
        echo "Dein BMI beträgt: " . $bmi;
    }
    ?>
</body>
</html>

Im HTML wird das submit-Attribut verwendet, um einen Schaltflächen-Inputtyp zu erstellen, der dazu dient, das zugehörige Formular abzusenden. Wenn ein Benutzer auf eine Schaltfläche mit dem submit-Attribut klickt, wird das Formular an die im action-Attribut angegebene URL gesendet. Beispiel:

<form action="submit.php" method="post"> <input type="submit" value="Submit Form"> </form>